Kontakt Innomot AG Oberwiberg 6 CH-6212 St. Erhard Telefon  Fax        E-Mail
041 925 60 80 041 921 95 31 info(at)innomot.de
Technische Anfragen Dr. h.c. Herbert Hüttlin herbert.huettlin(at)innowatt.com
Entwicklungsgesellschaft Innowatt GmbH Daimlerstrasse 7 D-79585 Steinen Telefon  E-Mail      Web
Mitglied von:
Awards:
kleiner und leichter sparsamer im Verbrauch weniger Bauteile einfacher in der Herstellung
Überlegene Technologie
 
 
 
 
Gaswechselsteuerung mittels Tulpenventilen
1. Drehzahl- und lastabhängige Anpassung der Öffnungs- und Schliesszeiten von Frischgas- und Abgasventilen 2. Sicherstellung einer optimalen Frischgasfüllung, sowie schnellem und vollständigem Abgas-Ausstoss, mit der gewünschten     Überschneidung von Frischgas und Abgas 3. Verminderung des Kraftstoffbedarfs und der Schadstoff-Emissionen durch 1. und 2., sowie den bereits gen. Vorteilen, die in     der besonderen Kinematik des Hüttlin-Kugelmotor® zu sehen sind 4. Vereinfachung im System, verbunden mit einer Reduzierung des Verbrauchs von Rohstoff-Ressourcen für die Herstellung     solcher Aggregate 5. Reduzierung der Herstellungskosten, auch für diesen Teil eines solchermassen konzipierten Motors, durch Verwendung     von Bauteilen „aus den Regalen“ der Motoren-Industrie 6. Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten in den dafür beabsichtigten thematischen und geografischen     Anwendungsgebieten 7. Verminderung der technopolitischen Hemmschwelle bei Entscheidungsträgern, durch Anwendung bisher Gewohntem Gerne geben wir auf persönliche Anfrage detaillierte Auskünfte über diese Lösung.
Eine wesentliche technologische Funktionskomponente eines fossil oder biologisch betriebenen 4-Takt-Motors stellt die Steuerungseinrichtung für den Ladungs-, bzw. Gaswechsel dar, womit der Eintritt von Frischgas und der Austritt von Abgas gemeint sind.
Die Vorteile gegenüber der drehschieberähnlichen Lösung sind:
DE | EN | FR